Lennart Bernhardt ist einer unserer Entwickler

Lennart Bernhardt

Lennart, genannt „Lenny“, ist einer unserer Software Developer im Inspire-Atom. Hier sorgt er als Vollzeit-Voodoo-Fachmann dafür, dass aus dem Durcheinander der ganzen Microservices und APIs am Ende ein zusammenhängendes Produkt herauskommt.

Außerdem ist er auch einer der Faktoren, die unserem Altersdurchschnitt einen gewaltigen Tritt Richtung Erdboden versetzen und wird daher gerne mal mit einem Schülerpraktikanten verwechselt. Aber Vorsicht: Unser „Spielkind“ hat trotz seines jugendlichen Äußeren eine extrem fitte Denkmurmel auf den Schultern. Bei so ziemlich jeden Hackathon, den er für fino besucht, sammelt er Preise ein, wie andere die roten Gummibärchen aus der Schüssel. Hier kommt ihm sein „Spieltrieb“ besonders entgegen: Kann er bei solchen Events doch meistens mit neuen Technologien herumhantieren und etwas daraus bauen. Zuletzt hat er zusammen mit Björn eine smarte Diebstahlsicherung für Fahrräder innerhalb von nur einer Nacht unter Nutzung der Narrowband-Technologie gebastelt.

Wuselt er nicht gerade durch irgendwelchen Code, versucht er, in einem inoffiziellen Wettkampf mit Chrille, aus den Untiefen unserer internen Kickerliga zu gelangen – bisher (leider) eher mit gemäßigten Erfolg. Eines seiner markantesten Merkmale ist ein spontanes, hochfrequentes „Pew“.

Bei fino findet er durchgehend lockere Art und Weise wie Kollegen und „Vorgesetzte“ miteinander umgehen am besten……….und natürlich die Freigetränke!