Henrieke Ludwig ist Designerin

Henrieke Ludwig

Henrieke kümmert sich bei uns um das Design – genauer gesagt verwirklicht sie die Wünsche unserer Entwickler für intuitive und ansprechende Benutzeroberflächen. Wenn sie nicht gerade zum digitalen Pinselkasten greift, ordert sie aber auch all-inclusive Kurztrips in die Produktentwicklung und entwirft dort High-fidelity Mockups, welche so von unseren Entwicklern übernommen werden. Außerhalb von fino bleibt sie der Kunst treu und betreibt eigene Kunstprojekte im Illustrationsbereich, wie z.B. der Architektur der 1950/60er Jahre. Dabei lässt sie sich von Musik aus der gleichen Epoche inspirieren und lauscht den seichten Schalmeien-Klänge der Beatles oder The Doors. Wenn sie eine bekannte Person verkörpern könnte, wäre sie Joan Beaz, die zusammen mit Bob Dylan, den Doors und Janis Joplin das Woodstock-Festival unvergesslich machten.

Bei fino gefällt ihr am besten die Toleranz des freundlichen Teams und dass sie hier das machen kann, was ihr am Herzen liegt: Design!

[:]