Andreas Burkart kümmert sich um die Operations beim Wechsel Atom

Andreas Burkart

Andreas „Burki“ Burkart ist im Wechselatom eine Chimäre aus Key-Accounting und Projektmanagement für den Kontowechselservice und /-hilfe. Nebenbei kümmert er sich noch um alle weiteren operativen Themen, die ihm zugeworfen werden. Im Privatleben hält er seinen strategisch-reaktiven Verstand dank verschiedener, digitaler Trainingskurse auf Zack oder mit Freunden auf dem Fußballfeld. Er ist Teil der „finozeros“ die versuchen ihren Platz in der ansässigen Uni-Liga zu finden. Sollte dies irgendwann einmal passieren, hätte Kassel, neben dem Bergpark, ein zweites Weltkulturerbe verdient.

Unser lebender Gute-Laune-Pol fällt im Büro vor allem aber durch das sehr präsente Schachbrett auf. Hier spielt er mit seinen Kollegen quasi im „Vorbeigehen“ immer wieder neue Runden – zumindest glauben wir das, denn allzu genau sehen wir nicht hin. Es könnte sich daher auch um eine äußerst raffinierte Art von Dekoration handeln…die nur den Anschein intellektueller Beschäftigung erwecken soll.

Bei fino findet er die freundschaftliche Art am besten und, dass man schnell Verantwortung und Vertrauen erhält. Er selbst sieht seine Kollegen eher als Freunde, denn als Büro-Mitbewohner.