Commerzbank Zitat zur fino Kontoanalyse. Referenzseite

Partner

Commerzbank AG

Produkt

Kontoanalyse

Showcase

Kreditvergabe

Mehrwert

Umfassende Kundenbewertung

Digitale Selbstauskunft: Unsere Lösung bei der Commerzbank

Die Commerzbank AG ist die zweitgrößte Bank Deutschlands und, mit Standorten in knapp 50 Ländern, eine der weltweit führenden Geschäftsbanken. Das Angebot der Commerzbank bietet ihren Privat- und Geschäftskunden Produkte in den Bereichen Kontoführung, Geldanlage und Finanzierung.

Hintergrund Kreditvergabe

Bei der Vergabe eines Kredites ist Vieles zu beachten: „Wie hoch soll der Kredit sein?“, „Kann mein Kunde sich den Kredit leisten?“ oder „Wie sieht es mit der Bonität aus?“.

Genau hier setzt die digitale Selbstauskunft von fino an. In Echtzeit können aktuelle Daten genutzt und so für Banken und Endkunden ein stichhaltiges Profil wiedergegeben werden. Dieses Profil wird zur Kreditvergabe herangezogen. Dadurch ergibt sich ein schnelles und aussagekräftiges Bild der Bonität.

Die digitale Selbstauskunft von fino

Die digitale Selbstauskunft strukturiert und kategorisiert Transaktionsdaten. Die daraus gewonnenen Informationen werden dann aggregiert, um ein Gesamtbild des Kunden zu entwickeln.

Banken und andere Unternehmen können durch die digitale Selbstauskunft eine umfassende Kundenbewertung durchführen und ihr Risiko minimieren. Kunden erhalten auf dieser Grundlage eine Übersicht über ihre Finanzen und können so entscheiden, ob ein Kauf oder Kredit in ihren finanziellen Rahmen passt. Somit werden Antworten auf wichtige Fragen des Kreditgebers gegenüber dem Kreditnehmer, als auch andersrum, schnell und einfach geliefert.

Je nach Vorgabe und Ziel des Partners, werden die aggregierten Daten unterschiedlich für den jeweiligen Use-Case aufbereitet. Zusätzlich können ebenfalls eine Kreditprüfung und, optional, eine Schufa-Abfrage erfolgen. Die digitale Selbstauskunft kann dabei nicht nur bei der Kreditvergabe eingesetzt werden, sondern bietet unterschiedliche Anwendungsmöglichkeiten, wie z.B. Forecast, Einkommensnachweis, Mieter-Sofortauskunft, Händlerschutz.

Umsetzung bei der Commerzbank

Seit April 2017 setzt die Commerzbank unsere digitale Selbstauskunft als White-Label-Lösung in ihren Filialen ein.
Bei der Handhabung werden dabei drei Fälle unterschieden:

  • Der potentielle Kreditnehmer besitzt bereits ein Konto bei der Commerzbank
  • Der potentielle Kreditnehmer möchte den Service im Online-Banking nutzen
  • Der potentielle Kreditnehmer besitzt kein Konto bei der Commerzbank

Im letzten Fall benötigt der Endkunde ein internetfähiges Smartphone. Nach Erfassung der Mobilnummer zum Prozessstart wird eine SMS an den Endkunden versendet. Darin findet dieser einen Link zum iOS Appstore bzw. zu Google Playstore und läd sich dort die Kontoanalyse- App herunter. Mit dieser App loggt sich der Kunde in den Online-Banking-Bereich der Hausbank ein. Dieser Schritt entfällt, wenn der Endkunde bereits ein Konto bei der Commerzbank besitzt.

Seit Ende September 2017 ist es Kunden ebenfalls möglich den Service von zu Hause aus zu nutzen. Die Nutzung verhält sich dabei ähnlich zum vorherigen Fall. Hier besuchen Endkunden die Webseite der Commerzbank und wählen dort den Ratenkredit aus. Nach Erfassung der persönlichen Daten und der Mobilnummer wird der Prozess ebenfalls durch die angesprochene SMS samt Link gestartet.

Im Hintergrund werden dann die Transaktionsdaten über eine Schnittstelle der Bank bezogen und von einem selbstlernenden Algorithmus analysiert. Der Algorithmus strukturiert die Daten, klassifiziert jede Transaktion und aggregiert die Informationen in eine Übersicht aus Einnahmen, Ausgaben und kundenspezifischen Merkmalen. Anschließend werden die relevanten Daten an die Commerzbank zurückgespielt, um mit ihren Kriterien Berechnungen zur Bonität durchzuführen. Dadurch können die Kunden entsprechend eingeordnet werden. Die Entscheidung bzgl. der Kreditvergabe wird somit in Echtzeit gefällt.

Mehrwert unserer Lösung

Banken und andere Unternehmen können durch die digitale Selbstauskunft

  • eine umfassende Kundenbewertung durchführen: Die Parameter der digitalen Selbstauskunft sind oftmals neuartig wertstiftend für Banken und Unternehmen, weil diese ein noch valideres Bild der Kundenbonität widerspiegeln.
  • Zeit sparen: Durch die Nutzung aktueller Daten kann die Scorecard noch besser angereichert werden, wodurch sie eine höhere Aussagekraft gewinnt. Zu dem kann sie dadurch leichter für neue Rating-Modelle genutzt werden
  • Risiko minimieren: Durch die automatische Berechnung der Parameter liegt eine bessere und real-time Datenqualität vor, als bei manueller Eingabe und papierhafter Einreichung durch den Kunden.
  • Ihre Zielgruppe erweitern: Kunden, die noch keine ausreichende Kontohistorie bei der neuen Bank aufzeigen, können ihr altes Konto der digitalen Selbstauskunft zu Grunde legen.

Auch auf Endkundenseite löst fino ein Problem: Der Kunde bekommt eine Sofortzusage, ohne Formalien, und kann somit noch schneller über den Kredit verfügen.

Kontoanalyse Mockup. Commerzbank App

Wir freuen uns, dass wir als Partner die Commerzbank dabei unterstützen, auch in Zukunft ihren Kunden einen hohen Standard bieten zu können.

Seit April 2017 setzt die Commerzbank unsere digitale Selbstauskunft als White-Label-Lösung in ihren Filialen ein.