PRESSE

 
 

ALLE INFOS RUND UM FINO


 

Hier können Sie das Pressekit herunterladen und finden alle aktuelle Informationen rund um fino.

 

 

PRESSESPIEGEL


 

PRÄWEMA aus Eschwege und fino digital aus Kassel als Finalisten ausgezeichnet und geehrt.

Wiesbaden. Auf dem 26. Hessischen Unternehmertag der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) wurden am 7. November im Wiesbadener Kurhaus die „Hessen-Champions 2017“ ausgezeichnet.

 

Startup-Monitor August 2017: Den Bankberater in der Tasche

Der Startup-Monitor wirft jeden Monat ein Schlaglicht auf die Gründerszene in Deutschland. Wo wird investiert, welche Entrepreneure sollte man im Auge behalten? Diesen Monat im Fokus: Sechs Startups der FinTech-Branche.

 

SWK Bank – Couchkredit: Medienbruchfrei vom Antrag bis zur Auszahlung innerhalb von 24 Stunden

Der Kampf tobt schon geraume Zeit: Wer schafft es als erster einen Ratenkredit medienbruchfrei in möglichst kurzer Zeit zu bewilligen.

 

So war 2016 – das wird 2017: Die Banking-Trends & das Ende des FinTech-Hypes – 6 Experten im Interview

2016 war ein weiteres aufregendes Jahr für FinTechs und Banken: Die in den Jahren zuvor künstlich aufgebauten Mauern zwischen neuen und alten Playern wurden eingerissen, Kooperationen häufiger geschlossen und die Zusammenarbeit insgesamt professioneller.

 

Kreditkartenwechsel leicht gemacht - Hanseatic Bank kooperiert mit FinTech fino

Eine neue Kreditkarte als Zahlungsmittel beim Onlineshopping zu nutzen wird ab sofort einfacher. Die Hanseatic Bank bietet in Kooperation mit dem auf Finanzdienstleistungstechnologien spezialisierten Start-up fino Neu- und Bestandskunden erstmalig den exklusiven Hinterlegungs-Service an.

 

fino zieht in in die Start-up Garage der comdirect ein, um eine offene Finanz-Plattform zu entwickeln

Das FinTech fino ist ab 1. Dezember 2016 neuestes Mitglied in der comdirect Start-up Garage. fino ist vor allem für das Thema Kontowechsel und Customer-Onboarding bekannt (wir berichteten) – aber auch eine Banken-API (Legitimierung, Bonität, Leadprüfung, PFM. SEPA) steht auf dem Programm.

 

Banker mit Hoodie

Der Banker von morgen trägt Hoodie und programmiert Chatbots oder Anwendungen für Amazons Sprachcomputer Echo. Beim Bankathon, einer Wortkombination aus Bank und Hackathon, traten vergangene Woche in Hamburg 22 internationale Hacker-Teams an, um zwei Tage rund um die Uhr die innovativste Idee für das Banking von morgen zu programmieren.

 

Mit der Bank im Bunde

Als hätte die Branche nicht schon Probleme genug. Vom großen Wandel in der Bankenlandschaft ist die Rede. Kleine, hochinnovative Garagenfirmen mit ausgeklügelter Software machen den etablierten Spielern der Szene das Leben schwer, mehr noch: Sie schicken sich an, Geschäft und Kunden von Großbanken an sich zu reißen, weil sie Ideen und die Technologie haben, Bankservices einfacher als bisher und von unterwegs aus, also mobil, anzubieten.

 

Commerzbank & FinTech fino digital: Kontowechsel per Smartphone-App innerhalb von zehn Minuten

Knapp zwei Wochen, nachdem comdirect ihren Kontowechsel-Service auf arvato-Basis vorgestellt hatte (wir berichteten), startet nun die Commerzbank. Allerdings ist es kein me2-Produkt, sondern die erste Lösung, die den Konto-Umzug ausschließlich per App durchführt. Zudem mit besonders starkem Fokus auf Datensicherheit. Die Commerzbank setzte das Projekt zusammen dem Kasseler FinTech fino digital um. Die “fino Kontowechsel”-App gibt es für iOS und Android.

 

Neue Technik macht den Bankwechsel einfacher

Der lästige Papierkram hält unzufriedene Kunden nicht länger vom Umzug des Kontos ab. Die ersten Banken bieten einen Wechsel-Service an, bei dem die Übertragung nur noch wenige Minuten dauert.

 

Krötenwanderung leicht gemacht

Das Girokonto zu wechseln, ist für viele qualvoll wie ein Zahnarztbesuch. Doch inzwischen übernehmen Apps die Umstellung von Daueraufträgen, Lastschriften und regelmäßigen Zahlungen. Ganz freiwillig geschieht das nicht.

 

Vorstellung FinTech StartUp: fino digital

Auch fino digital hat es unter die Top10 zur Wahl zum FinTech des Jahres geschafft. Das Team um Florian widmet sich aktuell vor allem dem automatischen Kontowechsel.

 

StartUp-Unternehmergeist aus Tel Aviv

Die Goethe-Uni wirbt für Finanzinnovation am Standort Frankfurt. Einen Eindruck vom neuen Unternehmensbrutkasten machte sich auch der Hessische Wirtschaftsminister Tarek Al Wazir (Grüne).

 

Fintech-Trend: fino digital macht den Kontowechsel zum Kinderspiel

Noch scheuen viele Bankkunden den Kontowechsel zu einer Bank, weil das mit viel Aufwand verbunden ist. Alle Lastschrift- und Daueraufträge müssen geändert werden. Dabei kann es schnell passieren, dass man etwas vergisst und anschliessend Ärger hat.

 

Kasseler Firma entwickelt App zum vollautomatischen Kontowechsel

Kassel. Ein Kontowechsel steht an - mit der neuen App der Start-up-Firma Fino Digital aus Kassel kein Problem.

 

Fintech-Hackathon: Speeddating mit den Banken

Unter Beobachtung der Banken werkeln 90 Entwickler an neuen Fintech-Anwendungen – und wollen damit nicht nur das Online-Banking verändern.


 

PRESSEANFRAGEN & CO


Julia Recla steht ihnen für Rückfragen und weitere Informationen zur Verfügung. Wenn sie über uns berichten wollen und Informationen brauchen, schicken sie eine E-Mail an julia.recla@fino.digital. Oder melden sie sich bei unserem Newsletter an, um Presse-Updates per E-Mail zu erhalten.